csu-main-spessart.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Aus der Kreistagssitzung vom 22. Mai 2015

Umzug des "Friedrich-List-Gymnasiums" ins "Mädchenbildungswerk" wurde gegen die Stimmen der CSU-Kreistagsfraktion abgelehnt.

Der CSU ist der Erhalt des Staatlichen Gymnasiums wichtig. Bei fatal sinkenden Schülerzahlen ist die staatliche Schule jedoch in naher Zukunft auf eine Kooperation mit dem MBW angewiesen.

Das Angebot des MBW auf die Realschule zu verzichten und das Staatliche Gymnasium zu Miete aufzunehmen sollten wir annehmen.
Die Synergieeffekte sollten genutzt werden, zum Wohle der Region Gemünden und zum dauerhaften Erhalt des Gymnasialstandortes Gemünden.
Es gibt sicherlich noch offene Fragen von Kooperationsmöglichkeiten und Raumnutzung zu klären, grundsätzlich ist aber eine gemeinsame Nutzung des MBW möglich.
Einer Generalsanierung des jetzigen FLG-Gebäudes können wir von der CSU-Fraktion daher nicht zustimmen.

 

Weiterlesen...
 

Thorsten Schwab als CSU-Kreisvorsitzender wiedergewählt

Main-Spessart. Trotz oder wegen der Diskussionen über die künftige medizinische Versorgung im Landkreis und die Neugliederung der Schulen im Gemündener Raum wurde der CSU-Landtagsabgeordnete Thorsten Schwab mit 90,4 Prozent der gültigen Stimmen als Vorsitzender des Kreisverbandes Main-Spessart bei der Kreisvertreterversammlung in Urspringen wiedergewählt. Seine Stellvertreter bleiben der CSU-Bundestagsabgeordnete Alexander Hoffmann (Zellingen), die stellvertretende Landrätin Sabine Sitter (Gräfendorf) und  Dr. Thomas Schmitt (Gemünden).

Weiterlesen...
 

Wirtschaftsministerin Ilse Aigner beim Jahresempfang der CSU Main-Spessart

Als Ilse Aigner am Samstagabend im Nieselregen ihren Dienstwagen vor der Triefenstein-Halle verlässt, muss sie auf dem Weg zum Jahresempfang der CSU Main-Spessart zunächst gut zwei Dutzend Vertreter von Bürgerinitiativen aus dem Sinngrund passieren, die gegen die SuedLink-Trasse protestieren. Was deren Sprecher Willi Balkie per Megaphon dem Gast aus München sagt, hört sich die bayerische Wirtschaftsministerin nach einem höflichen „Grüß Gott beinand!“ geduldig an. Spontane Lösungen hat Aigner zwar nicht parat, aber: Sie nimmt die Bedenken mit nach München.

Balkie zitiert aus einem mehrseitigen Schreiben, das er an Abgeordnete und Ministerien in Land und Bund adressiert hat. Die Kernpunkte: SuedLink lehnt die derzeitig bekannte Trassenplanung ab und fordert eine durchgängige Erdverkabelung, falls eine Realisierung des Projekts nicht abwendbar sei. Man befürworte zwar grundsätzlich die Energiewende, allerdings dürfe diese nicht zu Lasten der Bevölkerung realisiert werden. Falls die Stromtrasse nicht abwendbar sei, fordere man eine durchgehende Erdverkabelung.

Zum Jahresempfang der Kreis-CSU wurde die Ministerin in der gut besetzten Triefenstein-Halle mit dem bayerischen Defiliermarsch der Triefensteiner Musikanten (Leitung: Hartwig Kuhn) begrüßt. Bürgermeister Norbert Endres stellte kurz seine Kommune vor und ließ durchblicken, dass man derzeit Probleme mit dem Hallenbad habe. Einen Neubau könne mal allerdings nicht ohne staatliche Förderung stemmen.

Weiterlesen...
 

Heimat- und Finanzminister spricht vor dem Kreisparteitag der CSU Main-Spessart

Der Kreisparteitag der CSU Main-Spessart befasste sich am Samstag in Marktheidenfeld hinter verschlossenen Türen mit der Zukunft des Landkreises. Die Ergebnisse wird die Kreis-Parteispitze am Dienstag in einem Pressegespräch vorstellen.

Weiterlesen...
 


Seite 9 von 12

willkommen

Willkommen auf der Info-Seite der CSU in Main-Spessart! Einmischen ist erwünscht, wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen.

Ihr
Thorsten Schwab

CSU-Kreisvorsitzender

Umfrage

Welcher Standortfaktor ist am Wichtigsten?
 

CSU-Intern

Jetzt anmelden - Neues per Mail

Registrierte Benutzer werden von uns aktuell über Pressemeldungen informiert. Natürlich erfahren Sie über unseren Service auch mehr über anstehende Termine. Melden Sie sich einfach mit einem Benutzernamen und einem Passwort an, E-Mail-Adresse einfügen und fertig ist Ihr Info-Konto!

Ihre CSU in Main-Spessart