csu-main-spessart.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen Jessica Lang aus Zellingen bewirbt sich für Weisgerber Nachfolge

Jessica Lang aus Zellingen bewirbt sich für Weisgerber Nachfolge

Vorstellung beim Neujahrsempfang der CSU am Sonntag

Main-Spessart. Jessica Lang aus Zellingen wird für die Nachfolge der aus dem Europaparlament ausscheidenden Dr. Anja Weisgerber bewerben, dies gibt CSU-Kreisvorsitzender und Landtagskandidat Thorsten Schwab in einer Pressemitteilung bekannt.

Die Position der Europaabgeordneten wird vom CSU-Bezirksverband Unterfranken neu zu besetzen sein, nachdem die amtierende Europaabgeordnete Anja Weisgerber für das Bundestagsmandat im Wahlkreis Schweinfurt kandidiert. Der CSU-Kreisvorstand Main-Spessart schickt einstimmig die Europajuristin Jessica Lang für die Nachfolge ins Rennen, da Lang alle Voraussetzungen und Qualifikationen für das Europamandat mitbringt. „Jessica Lang wäre eine prima Nachfolgerin von Anja Weisgerber“, ist Thorsten Schwab überzeugt. „In Unterfranken gibt es einige geeignete Kandidatinnen für dieses Amt, ich würde mich jedoch freuen, wenn unsere Kandidatin aus Main-Spessart nominiert werden würde“, so Schwab. Zellingen liege in der Mitte von Unterfranken, alle Regionen von Aschaffenburg bis Hassfurt und von der Rhön bis Ochsenfurt würden gleich bedient, merkte Bundestagskandidat Alexander Hoffmann augenzwinkernd an.

Die letztendliche Entscheidung wer aus Unterfranken die Nachfolge antreten soll, wird nach Angaben des CSU-Bezirksvorsitzenden und Innenstaatssekretärs Gerhard Eck nach den Bundestags- und Landtagswahlen im Herbst getroffen. Die Bewerbung von Jessica Lang mit Unterstützung aus Main-Spessart sieht er positiv. Der Vorschlag aus Main-Spessart sei laut Eck keine endgültige Entscheidung, da es durchaus sein könne, dass noch weitere Bewerberinnen und Bewerber Interesse am Europamandat haben. Dies sei ein Zeichen für einen offenen, transparenten Wettbewerb und es könne dem Bezirksverband nichts Besseres passieren als eine Auswahl aus gleich mehreren hervorragenden Kandidaten zu haben, so Eck gegenüber Kreisvorsitzenden Thorsten Schwab.

Zur Person Jessica Lang

Jessica Lang stammt aus Zellingen und ist 32 Jahre alt. Seit 1999 engagiert sich Lang in der CSU, zuerst in der Frauen-Union (FU), dann in der Jungen Union und seit 2006 ist sie auch Mitglied der CSU. Sie führt in Zellingen den Ortsverband der Frauen-Union und ist auf Bezirksebene Geschäftsführerin der FU. Überörtlich ist Lang Mitglied im CSU-Kreisvorstand Main-Spessart und des CSU-Bezirksvorstands Unterfranken.

Nach dem Abitur studierte Lang an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg Rechtswissenschaften. Das Erste Juristische Staatsexamen legte sie

2006 ab, das zweite im Jahr 2008. Während des Studiums konnte Jessica Lang bei einem Praktikum bei der damaligen Europaabgeordneten Ursula Schleicher bereits die Arbeitsweise im Europaparlament kennenlernen. Seit 2009 ist Jessica Lang beim Landesamt für Finanzen als Regierungsrätin tätig. Bis Februar 2013 darf sie während einer Abordnung die Arbeit als juristische Referentin im Staatsministerium der Finanzen in München kennenlernen, danach ist sie wieder in der Dienststelle Würzburg.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 15. Januar 2013 um 15:05 Uhr