csu-main-spessart.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen Baumhaushotel in der Gräfendorfer „Seemühle“

Baumhaushotel in der Gräfendorfer „Seemühle“

Noch vor der eigentlichen Eröffnung am 24. April nutzten  CSU-Mandatsträger die Gelegenheit, um sich zusammen mit Bürgermeister Alfred Frank über das neue Baumhaushotel in der Gräfendorfer „Seemühle“ zu informieren. Bauherr und Investor Stephan Schulze stellte dem CSU-Landtagsabgeordneten Thorsten Schwab, Bezirksrat Johannes Sitter, den Kreisräten Franz Schüßler, Richard Krebs und Richard Oswald, sowie dem stellvertretenden CSU-Kreisvorsitzenden Dr. Thomas Schmitt sein Projekt im idyllischen Waizenbachtal, am Rande der ursprünglichen Natur des Spessarts, vor.

 

Stephan Schulze zeigte sich erfreut über das große Interesse, das die Medien seinem Projekt schon vor der offiziellen Eröffnung widmen. In den vergangenen Wochen seien bereits mehrere Fernsehteams vor Ort gewesen und hätten überaus positiv berichtet. Große Firmen hätten schon erste Buchungen für Seminare getätigt. Das gesamte Ambiente in der Abgeschiedenheit mitten in der Natur stelle den idealen Rahmen für Managerseminare, Teambuildings und Workshops dar. Dafür stehe ein Seminarraum mit moderner Medientechnik zur Verfügung.

Die Zimmer im neuen Baumhaushotel sollen nicht nur Wohnraum bieten und vor Regen, Wind und Kälte schützen, sondern einen Lebensraum bieten, der dem Menschen, seinem Körper und Geist gut tut. Es sei ihm, Stephan Schulze, daher ein großes Anliegen, das Hotel umwelt- und ressourcenschonend zu bauen und zu betreiben. Dabei habe man sich an baubiologischen Kriterien orientiert und nur Materialien verwendet, die für die Gesundheit des Menschen unbedenklich sind. Dazu gehörten z.B. der Lehmputz in der Mühle, das unbehandelte Fichten- und Lärchenholz in den Baumhäusern und die Eichendielen. Der Strom für das Baumhaushotel „Seemühle“ wird durch hauseigene Wasserkraft erzeugt. Die Nutzwasserversorgung erfolgt größtenteils durch eine eigene Quelle. Bauherr Schulze bedankte sich bei Bürgermeister Alfred Frank für die tatkräftige Unterstützung bei der Umsetzung des Projekts.

Landtagsabgeordneter Thorsten Schwab, Bezirksrat Johannes Sitter und die CSU-Kreisräte Schüßler, Oswald und Krebs  zeigten sich erfreut und beeindruckt über den Unternehmergeist, der im Saaletal herrscht. Mit dem neuen Baumhaushotel steigere der Landkreis Main-Spessart seine touristische Attraktivität  deutschlandweit.

Foto CSU zeigt von links: Kreisrat Richard Krebs, Baumhaushotelier Stephan Schulze, Bürgermeister Alfred Frank, stellvertretender CSU-Kreisvorsitzender Dr. Thomas Schmitt, Kreisrat Franz Schüßler, Landtagsabgeordneter Thorsten Schwab und Kreisrat Richard Oswald  vor den Häusern des Baumhaushotels in Gräfendorf, „Seemühle“.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 13. April 2016 um 13:22 Uhr